Montessori-Arbeitskreis Kriftel e. V.

01/2019 Teilnahme Kinderhaus am Projekt „Vielfalt in Kitas“

Im Zeitraum von Ende 2015 – Dezember 2017 führte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration ein Projekt zum Thema „Vielfalt in Kitas – Inklusive Bildung im Sozialraum“ durch. Das Projekt verfolgte das Ziel, 23 Kindertageseinrichtungen und deren Kommunen bei der Entwicklung eines inklusiven Handlungskonzeptes für den Bereich der frühkindlichen Bildung – unter Einbeziehung der BEP Fortbildungsstrukturen, zu unterstützen. Der Fokus des Projektes lag auf der inklusiven Bildung in der Kita und der zeitlich befristeten Begleitung von lokalen Netzwerken. Hierbei wurde ein erweiterter Inklusionsbegriff zugrunde gelegt, der die Wertschätzung der Verschiedenheit von Mädchen und Jungen, von Kindern mit unterschiedlichen Befähigungen und Behinderungen sowie unterschiedlicher sozialer Herkunft in den Mittelpunkt stellte.
Im Jahr 2018 wurde ein einjähriges Anschlussprojekt durchgeführt. Hier hatten zehn Standorte Gelegenheit, Schwerpunkte zu vertiefen. Eine Publikation mit dem Titel „Erkenntnisse und Beispiele aus dem hessischen Projekt Vielfalt in Kitas-Inklusive Bildung im Sozialraum“ mit Beispielen, Literatur und Anregungen, die gelingende inklusive Bildung deutlich macht, wurde von der DKJS erstellt und kann unter diesem Link (Publikation ansehen) eingesehen werden.

Das Montessori Kinderhaus ist eine dieser Einrichtungen, die an dem Projekt teilgenommen hat.

12/2018 Nikolaus und Christkind bringen Überraschungen ins Kinderhaus

Der Nikolaustag ist für die Kinderhauskinder immer ein aufregendes Ereignis. Als die Kinder am Morgen in den Bewegungsraum kamen, stand da ein Sack mit einem Brief vom Nikolaus. Zunächst hatte er das Kinderhaus vergessen. Aber auf seiner Landkarte sah er uns noch leuchten. Deshalb schickte er seine Wolke 7 mit einem Sack voll leckerer Herzäpfel und einem Brief. Aber nicht nur er schickte einen Brief, sondern auch das Christkind. In dem stand, dass es für die Kinderhauskinder ein Theaterstück als Weihnachtsgeschenk organisiert hat, das am 10. Dezember im Kinderhaus aufgeführt wird: „Rotkäppchen und der kleine Schweinehund“ Was für eine Überraschung – alle sind schon sehr gespannt.

12/2018 Neue Anerkennungspraktikantin

Seit dem 1. August 2018 erweitert Freya Miersch unser Krippenteam als

Anerkennungspraktikantin. Sie beendet damit ihre Ausbildung zur Erzieherin

voraussichtlich im Sommer 2019. Alle Kinder, Eltern und Kolleginnen begrüßen

sie sehr herzlich und freuen sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

11/2018 Teilnahme an der Trägermesse in der Fachschule für Sozialwesen Hochheim

Die Trägermesse in der Fachschule für Sozialwesen Hochheim richtet sich an Studierende in der Erzieherausbildung und ermöglicht ihnen einen Einblick in die Vielfalt der Trägerlandschaft und der Arbeitsfelder, in denen sie später arbeiten können.

Der Montessori Arbeitskreis Kriftel e.V. beteiltigte sich am 21. November mit einem gemeinsamen Informationsstand von Kinderhaus und Krippe an dieser Messe. Claudia Becker-Stippler aus dem Kinderhaus und Andrea Eisel aus der Krippe brachten Fotos und Spielmaterialien mit und standen für die vielfältigen Fragen der Schüler*innen zur Verfügung. Speziell die Besonderheiten der Montessori- und der Pikler-Pädagogik konnten erklärt und veranschaulicht werden.

Darüber hinaus hielt Frau Eisel, die die Krippe leitet, einen kurzen Vortrag über die Pikler-Pädagogik im Arbeitsfeld Krippe. Auch hier zeigte sich großes Interesse und die Zuhörer*innen stellten viele Fragen.

09/2018 Film: Das Prinzip Montessori

Am 6. September 2018 läuft in vielen deutschen Kinos, u. a. in Orfeos Erben in Frankfurt und im Palatin in Mainz, der Film „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selberlernen“ an. Es handelt sich um einen sehenswerten Dokumentarfilm von Alexandre Mourot. Termine des Kinos Orfeos Erben in Frankfurt, Hamburger Allee, können auf deren Webseite abgerufen werden:  http://orfeos.de/events/das-prinzip-montessori-die-lust-am-selber-lernen-5/

 

08/2018 5 Jahre Krippe Monte Pikolino

Im August vor fünf Jahren wurde die Krippe eröffnet und startete mit vier Kindern am 19.8.2013. Diese Kinder sind mittlerweile in der ersten bzw. zweiten Grundschulklasse.

Damals fehlten noch viele Möbel, Spielgitter und Spielmaterialien. Der Garten war noch nicht bepflanzt und es gab keinen Sandkasten. Mit Linda Waldeck, Tatjana Battiste und Brigitte Schürkes gestaltete Andrea Eisel die Räumlichkeiten und entwickelte den Tagesablauf, sowie die pädagogische Konzeption. Nach und nach wurden zehn Kinder eingewöhnt und im August dieses Jahres haben wir mittlerweile das zweite I-Kind aufgenommen.

Die Pikler-Pädagogik ist mittlerweile sehr gut kultiviert, so dass in der Krip pe viele Hospitanten die praktische Umsetzung erleben können. Viele ehemalige Eltern berichten immer wieder über die gute Zeit in der Krippe und über die Freude, mit der ihre Kinder die Krippenzeit erlebten.

 

07/2018 Monti-Express 2018 erschienen

Der Monti-Express, die Vereinszeitung des Montessori-Arbeitskreis, ist erschienen und an die Mitglieder verteilt. Sollte jemand kein Exemplar bekommen haben, so kann er sich im Kinderhaus eins abholen. Die Ausgabe gibt wieder einen guten Überblick über die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres 2017/2018 von Kinderhaus, Krippe und Verein.

Wir verabschieden uns von allen Kindern und Eltern, die uns in Richtung Schule verlassen haben und wünschen einen guten Schulstart.

07/2018 Erste Hilfe Kurs am kleinen Kind – 22.09.2018

Der Montessori Arbeitskreis e.V. bietet in Kooperation mit dem Familienzentrum Kriftel einen Kurs zur Ersten Hilfe am Kind an. Der Kurs wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher, Babysitter, Lehrer und alle, die mit kleinen Kindern zu tun haben.

Bei diesem Lehrgang werden Sie in der Durchführung der richtigen Maßnahmen bei Kindernotfällen geschult. Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislauf-Systems zu treffen sind.

Ort: Montessori Kinderhaus, Königsberger Str. 67, Kriftel

Termin: Samstag, 22.09.2018 – 9:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 25 Euro

Durchführung: DRK Hofheim – mit Teilnahmebescheinigung

Mittagessen: Bitte bei der Anmeldung angeben, ob und welcher Beitrag für das Büffet mitgebracht wird

Anmeldung bis 14.09.2018 per Mail an: Andrea Eisel – krippe@montessori-kriftel.de