Montessori-Arbeitskreis Kriftel e. V.

Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Wir sind ein gemeinnütziger Elternverein, der seit November 1994 besteht. Im September 1995 hat der Verein ein Montessori-Kinderhaus für 40 Kinder, darunter 4 Kinder mit besonderen Bedürfnissen, im Alter von 3 bis 6 Jahren eröffnet. Am 19.08.2013 wurden die ersten Kinder in der neu eröffneten Krippe (maximal 10 Kinder) aufgenommen.

Letzte Neuigkeiten:

05/2018 Information zum Datenschutz

Zum 25.05.2018 tritt die Datenschutz Grundverordnung in Kraft, die Transparenz über die gespeicherten Daten von Personen schaffen soll. Aufgrund der Größe unserer Organisationseinheiten ist es nicht notwendig einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Wir nehmen den Datenschutz ernst und treffen die erforderlichen Maßnahmen.

Für die Datenschutzerklärung dieser Webseite klicken sie >hier<. Die allgemeine Datenschutzerklärung kann über diesen Link abgerufen werden.

05/2018 Veranstaltungshinweis: Die Familie als Bildungsort – Wie Bildungspartnerschaft gelingen kann

Im Bildungsort Familie machen Kinder ihre ersten wichtigen Schritte. Hier entwickelt sich Freude und Bereitschaft am Spielen und Lernen: zuhause, in Kindertagesstätten und Schule – und das ein ganzes Leben lang!

Der Montessori Arbeitskreis Kriftel bietet für alle interessierten Eltern dieses Fortbildungsmodul des hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes (BEP) an. Inhalte  sind u.a.:

Wie erhält mein Kind die emotionale Sicherheit, die es braucht?

Welche Herausforderungen und wie viel Verantwortung kann ich meinem Kind zumuten?

Wie kann ich mich als Bildungspartner in der Kita meines Kindes einbringen?

Diese Veranstaltung wird von Frau Christa Griesbach, zertifizierte Multiplikatorin für den hessischen BEP, geleitet und findet statt

am Samstag, den 30.06.2018 von 9 bis 15 Uhr

im Montessori-Kinderhaus Kriftel, Königsberger Str. 67

 

Diese Veranstaltung ist kostenfrei – Es wird um einen Beitrag für das gemeinsame Mittagsbüffet gebeten

Informationen und Anmeldung bis 10.06.2018: Andrea Eisel, krippe@montessori-kriftel.de

05/2018 Familienausflug in die Fasanerie Wiesbaden

In diesem Jahr war uns das April-Wetter wohlgesonnen: bei Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturen machten sich sechs Familien aus der Krippe mit dem Erzieherteam auf den Weg zur Fasanerie Wiesbaden.

 

Es gab viele kleine und große Tiere zu bestaunen, vor allem bei den Ziegen und Schafen und auch bei den Nutrias verweilten wir länger. Einige der Eltern und Kinder trauten sich, die Tiere mit ihren langen Zungen und drängelnder Ungeduld zu füttern.

Die Kinder entdeckten auch viele Vögel, die gerade in der Balzzeit sind und ihre Schönheit vor uns entfalteten. Ein Pfau und ein Truthahn schlugen ihr prachtvolles Rad und erschienen noch größer als sonst.

 

 

Nach dem Spaziergang durch die Tiergehege ergatterten wir einen großen runden Picknick-Tisch neben dem großen Spielplatz. Es gab ein umfangreiches, leckeres Büffet und nach der Stärkung wurde der Spielplatz erkundet. Die Fasanerie ist auf jeden Fall einen Besuch wert, zumal der Eintritt frei ist bzw. auf freiwilliger Spendenbasis beruht. Wir kommen bestimmt wieder!