Montessori-Arbeitskreis Kriftel e. V.

Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Wir sind ein gemeinnütziger Elternverein, der seit November 1994 besteht. Im September 1995 hat der Verein ein Montessori-Kinderhaus für 40 Kinder, darunter 4 Kinder mit besonderen Bedürfnissen, im Alter von 3 bis 6 Jahren eröffnet. Am 19.08.2013 wurden die ersten Kinder in der neu eröffneten Krippe (maximal 10 Kinder) aufgenommen.

Letzte Neuigkeiten:

06/2016 Rent a Huhn

Im Rahmen des Projektes „Erkundung der Welt“, Tiere, Ernährung, Lebensraum, das sich das Kinderhaus-Team für dieses Jahr vorgenommen hat, war ein Element das hautnahe Erleben von Hühnern. Vom 6. Juni bis 1. Juli 2016 hat das Kinderhaus also Hühner gemietet. Hühnerhalter und „Vermieter“ Herr Lüft kam zuvor, um alles für die artgerechte Haltung im Außengelände des Kinderhauses vorzubereiten. Die Spannung bei den Kindern war groß. Wer kennt denn heute schon ein Huhn persönlich? Das ist eher die Ausnahme.

Zu Besuch im Kinderhaus sind also derzeit 5 Hühner, die von Kindern und Kinderhausteam versorgt werden, damit sie auch fleißig Eier legen, denn die essen alle gern. Was die wenigsten wissen: wie hat das Huhn gelebt, was hat es gefressen, ist es artgerecht aufgewachsen oder kommt es aus einer Legefabrik? Davon können die Kinder sich jetzt ein Bild machen.

RentaHuhn7432

06/2016 Schulkinderübernachtung in der Güllemühle

Die Güllemühle ist eine alte Mühle, die nach dem Müller Karl Güll benannt ist. Eigentlich hieß sie früher Obermühle. Heute ist sie ein Tagungshaus inmitten einer wunderbaren Naturlandschaft in Langenscheid, nahe Limburg. Das Kinderhaus-Team fährt schon seit gefühlter Ewigkeit mit den angehenden Schulkindern dorthin. Die Kinder meistern sowohl den anstrengenden Fußweg dorthin als auch die Übernachtung in nicht vertrauter Umgebung ganz prima. Das Gepäck wird von Eltern vorab hingebracht.  Diesmal waren 11 Kinder mit, die von den Erzieherinnen Astrid und Jacqueline G. begleitet wurden. Die Kinder genossen die Natur mit allen Sinnen: sie kletterten, bauten, untersuchten, experimentierten, fühlten, rochen …

Am letzten Abend wurde gegrillt und am nächsten Tag ging es zurück nach Kriftel.

Güllemühle3511

05/2016 Spaß bei der Zahnärztin

Am 18. Mai 2016 hat die das Kinderhaus betreuende Zahnärztin Frau Cosma eine Gruppe von Kindern in ihre Praxis eingeladen. Dort konnten alle Geräte in Ruhe angeschaut und Fragen dazu gestellt werden. Sogar im Stuhl durfte Platz genommen werden und Frau Cosma schaute sich mit einem Spiegel die Zähne an. Sie erklärte den Kindern, dass es wichtig sei, sich regelmäßig die Zähne zu putzen und auch regelmäßig zur Zahnkontrolle zu gehen. Weil alle so mutig mitgemacht haben, durfte sich jedes Kind noch eine kleine Belohnung mitnehmen. Zu Fuß ging es dann zurück ins Kinderhaus.

Zahnarztbesuch7252